Freiburger Rundbrief Freiburger Rundbrief
    Inhalt der Jg. vor 1993 > 929  

Home
Leseproben

Inhalt Neue Folge
Archiv Neue Folge

Inhalt der Jg. vor 1993
Archiv vor 1986

Gertrud Luckner
Bestellung/Bezahlung
Links
Artikel
Mitteilungen
Rezensionen
 
XML RSS feed
 
 
Display PRINT friendly version

XXXV./XXXVI. Folge 1983/84  Freiburg, Dezember 1984 Nummer 133-140

Beiträge zur christlich-jüdischen Begegnung
Seite
 Echo zu den Rundbrief-Folgen XXXIII/1981 und XXXIV/1982 Umschlagseite2
1.I.Kardinal Roger Etchegaray: Judentum und Christentum: Intervention anlässlich der Bischofssynode in Rom, 4.10.1983. A) Der Wortlaut. B) Clemens Thoma, Luzern: Kommentar3
 II.St.-Jakobus-Gemeinde in Jerusalem: Ein Arbeitspapier5
2.Landessynode der Evangelischen Landeskirche in Baden.6
 I.Beschluss vom 3.5.1984 zum Thema »Christen und Juden«. Erklärung6
 II.Ein mutiger Schritt zur Erklärung. Kommentar v. Landesrabbiner N. P. Levinson6
3.I.Apostolisches Schreiben über die Stadt Jerusalem vom 20.4.19848
 II.Kommentar: Dr. E. L. Ehrlich, Basel10
 III.Clemens Thoma / Simon Lauer, Luzern11
4.I.Ein Briefwechsel. Zum Apostolischen Schreiben über die Stadt Jerusalem. Von Z. W. Falk / M. J. Dubois OP12
 II.Johannes Paul II.: Zur diplomatischen Situation zwischen dem Vatikan u. Israel. – Johannes Paul II. zum Chefredakteur von »Maariv«16
5.Papst Johannes Paul II.: Ansprachen: An die Vorsteher der jüdischen Gemeinde Madrid, 3.11.1982. – Vor Repräsentanten der »Anti-Defamation League der B’nai B’rith« im Vatikan, 22.3.198417
6.Die Christen und das Judentum. Ein Text der Pastoralkommission Österreichs18
 A)Wortlaut18
 B)Kommentar von Dr. E. L. Ehrlich21
7.Theolog. Fachtagung in Luzern, 16.–18.1.1984. Bericht von Dr. Simon Lauer, Luzern27
8.Im Rückblick: 50 Jahre nach dem 30. Januar 1933:28
 I.I. Juni 1933: Anklageschrift gegen KZ-Kommandanten: »Es gab auch solche Staatsanwälte«. Von RA Dr. Otto Gritschneder, München 2828
 II.A) Das Warschauer Ghetto. Von Prof. Dr. Wladyslaw Bartoszewski, Prof. an d. Universität Lublin. – Johannes Paul II. erinnert an den Aufstand des Warschauer Ghettos.
B) Ein außergewöhnliches Manifest: Aussöhnung zwischen Polen und Juden. – Gedanken zu einem Manifest
36
 III.Katholische Kirche und Judentum zur Zeit des NS – eine geschichtliche Erfahrung und eine Herausforderung an uns. Vortrag, gehalten von Dr. E, L. Ehrlich, auf dem 88. Katholikentag, München, 5.6.198439
 IV.»... Wo ist dein Bruder Abel?« Predigt von Flüchtlingspfarrer Paul Vogt, Zürich, 27.6.1944 in der evangelisch-reformierten Leonhardskirche Basel44
 V.Zum Gedenken: In Gurs, in Freiburg und an »Juden in Baden«. A) Ansprache von Oberbürgermeister Dr. Rolf Böhme, Freiburg, auf dem Deportiertenfriedhof in Gurs, 29.4.1984. – B) Am 29.4.1984: >Jom Hashoa< auf dem jüdischen Friedhof Freiburg i. Br.: Ansprache von H. H. Altmann. – C) Ansprache Georges Stern anlässlich der Eröffnung der Ausstellung »Juden in Baden 1809–1984: 175 Jahre Oberrat der Israeliten Badens«46
 VI.Niemals vergessen. Zum 20. Juli. Eine Gedenkrede von Otto Küster, Stuttgart48
9.»Jüdisches Erbe in Deutschland als Botschaft und Herausforderung«. Ansprache von Landesrabbiner Dr. N. P. Levinson am 10.3.1984. – Heinrich Margulies aus: »Offene Antwort auf Otto Veit: Christlich-jüdische Koexistenz«52
10.Ein Empfang der Katholischen Akademie München, 19.7.1983, für Hans Lamm und Schalom Ben-Chorin anlässlich ihres 70. Geburtstags54
 I.Dr. Hans Lamm s. A.: Requiem für Babett, gesprochen auf dem Empfang54
 II.Heimkehr in die Wirklichkeit. Novelle von Manfred Sturmann, wiedergegeben von Schalom Ben-Chorin für Manfred Sturmann55
 III.a) Geburtstagsbrief Schalom Ben-Chorin an Hans Lamm zum 8.6.1983.
b) Geburtstagsbrief Hans Lamm an Schalom Ben-Chorin zum 20.7.1983
56
11.Martin Luther und die Juden. Ansprache von Ministerpräsident Johannes Rau, Düsseldorf, anlässlich eines Symposions, 23.2.198358
12.Die Forschungen von Lavoslav Glesinger über jüdische Familiennamen. Bearbeitet von Nelly Weiss-Füglister, Chambésy (Genf)60
13.Ökumenischer Rat der Kirchen. Dialog mit Menschen anderer Religionen und Ideologien. Genf, 16. Juli 198266
14.Beten, Sprechen und Denken in »jüdischen Kategorien«. Von Dr. Franz Mußner, Prof. em. für ntl. Exegese, Universität Regensburg69
15.Laudatio auf Franz Böhm. Gehalten von Dr. Rainer Barzel anlässlich der Errichtung des Franz-Böhm-Lehrstuhls für Wirtschaftswissenschaften an der Hebräischen Universität Jerusalem am 15.7.1982 im Saal der Israelitischen Kultusgemeinde in München72
16.Israel: Berichte75
 I.Die Wahlen in Israel zur 11. Knesset am 13.9.1984. a) Israels neue Einheitsregierung, b) Dr. Roland Gradwohl: Israel hat eine neue Regierung75
 II.Fünf Jahre nach dem Abkommen von Camp David (26. März 1979). Schalom – Salam! – Fünf Jahre Frieden76
 III.a) Das israelisch-libanesische Abkommen, 17. Mai 1983.
b) Kommuniqué des israelischen Kabinetts zum Rückzug
78
 IV.Johannes Paul II. zum Nahen Osten anlässlich eines Gesprächs im Vatikan mit dem neuen libanesischen Gesandten Nasri Salhab, 9.1.198379
17.Schreiben des Apostolischen Nuntius, Erzbischof Guido Del Mestri, betreffs Empfang des Papstes für PLO-Chef Arafat80
18.Der Kardinal, der Esel und die Juden80
19.Rundschau (u. a.: Juden und Christen auf dem 87. Katholikentag in Düsseldorf, 1.–5.9.1982, sowie auf dem 20. Dt. Ev. Kirchentag in Hannover, 8.–12.6.1983; I. Auf dem Katholikentag. A) Die chr.-jüd. Gemeinschaftsfeier; a) Der liturgische Text. b) Ansprachen: 1. Weihbischof Flügel. 2. Landesrabbiner Levinson. B) Bei der jüd.-chr. Begegnung im Leo Baeck Saal. 1. Dr. B. Servatius. 2. Weihbischof Flügel. C) »Glauben heißt umkehren«, 1. Rabbiner Dr. Posen. 2. Aus der Dialogrunde. D) Jean-Marie Kardinal Lustiger: Ansprache bei der Abschlussfeier, 5.9.1982. – II. Juden und Christen auf dem Dt. Ev. Kirchentag: P. Lapide: Wie liebt man seine Feinde? – Kardinal Willebrands zur Bischofssynode, Oktober 1983. – III. Die Kommission für die religiösen Beziehungen mit ddem Judentum: a) Die 10. Tagung des ICCJ, Mailand, 6.–7.9.1982 und die 11. Tagung, Amsterdam, 27.–29.3.1984. – Zum Gedenktag des Holocaust, 6.5.1984: Die »halbjüdischen« Kinder von Bern. – Erklärung des Zentralrats der Juden in Deutschland zum 9.11.1984. – Ehrungen für Dr. E. L. Ehrlich, für Rabbiner Dr. J. J. Petuchowski, für Dr. Gerhart Riegner. – Das Beth Hagefen in Haifa. – Arabisch-israelisches Schülerinnentreffen. – Lehrstuhl für Holocaust-Geschichte an der Bar-Ilan-Universität. – Christliche Nachrichten aus Israel. – Zum Oberammergauer Passionsspiel 1984. – Wie sehen wir einander? Judentum, Christentum, Islam. Bericht über das 3. religionswissenschaftliche Symposion der drei Weltreligionen in der Staatlichen Akademie für Lehrerfortbildung, Donaueschingen, 12.–15.1.1982. – Gottes Weisungen in den drei Weltreligionen. Bericht: Prof. Dr. Alwin Renker über das 2. Symposion vom 3.–6.3.1979)81
20.Literaturhinweise (s. u.)119
21.In memoriam. Abt Leo v. Rudloff OSB – Lothar Mattheiss – Hermann Greive – Pfr. Paul Vogt – U. Tal s. A. – Rabbiner Max Elk s. A. – Hans Lamm s. A.192
22.Nach Redaktionsschluss: Zum 8. Mai 1985: Stellungnahme und Arbeitsprogramm198
17.Aus unserer Arbeit: (u. a. Altenwohnheim für NS-verfolgte Christen in Nahariyya/Israel – United States Holocaust Memorial Council Conference, September 1984)198
18.Systematische Übersicht über die Literaturhinweise200
19.Systematisches Register über den Inhalt Jg.202
20.Personenregister Jg. XXXV / XXXVI205
 »IMMANUEL«, Dokumente des heutigen religiösen Denkens und Forschens in Israel. XI/XII, 1983/84, Hrsg. Ökumenisch-Theologische Forschungsgemeinschaft in Israel und Freiburger Rundbrief211

Literaturhinweise:

Amir, Yehoshua:

Die hellenistische Gestalt des Judentums bei Philon von Alexandrien (Michael Mach)

Baker, Leonard:

Hirt der Verfolgten. Leo Baeck im Dritten Reich (Ernst Ludwig Ehrlich)

Brocke, Michael / Jochum, Herbert (Hg.):

Wolkensäule und Feuerschein. Jüdische Theologie des Holocaust (Franz Mußner)

Buber, Martin:

Ein Land und zwei Völker (Reinhold Mayer)

Conzelmann, Hans:

Heiden – Juden – Christen. Auseinandersetzungen in der Literatur der hellenistisch-römischen Zeit (Clemens Thoma)

Gilbert, Martin:

Auschwitz and the Allies. How the Allies responded to Hitler’s Final Solution (Ernst Ludwig Ehrlich)

Grözinger, Karl Erich:

Musik und Gesang in der Theologie der frühen jüdischen Literatur (Alfred Wittstock)

Hammer-Schenk, Harold:

Synagogen in Deutschland. Geschichte einer Baugattung im 19. und 20. Jahrhundert (Michael Krupp)

Harnisch, Wolfgang (Hg.):

Die neutestamentliche Gleichnisforschung im Horizont von Hermeneutik und Literaturwissenschaft (Georg Klostermann)

Kaplan, Marion A.:

Die jüdische Frauenbewegung in Deutschland. Organisation und Ziele des Jüdischen Frauenbundes 1904–1938 (Pnina Navè-Levinson)

Kempner, Robert M. W.:

Lebenserinnerungen. „Ankläger einer Epoche“ (Hans Lamm)

Koch, Klaus / Schmidt, Johann M. (Hg.):

Apokalyptik (Clemens Thoma)

Kwiet, Konrad / Eschwege, Helmut:

Selbstbehauptung und Widerstand. Deutsche Juden im Kampf um Existenz und Menschenwürde 1933–1945 (Peter Fiedler)

Lowenthal-Hensel, Cécile (Hg.)

Mendelssohn-Studien. Beiträge zur neueren deutschen Kultur- und Wirtschaftsgeschichte (Hans Thieme)

Maier, Johann:

Grundzüge der Geschichte des Judentums im Altertum (Michael Krupp)

Negev, Abraham:

Tempel, Kirchen und Zisternen. Ausgrabungen in der Wüste Negev – Die Kultur der Nabatäer (Michael Krupp)

Oberman, Heiko O.:

Wurzeln des Antisemitismus. Christenangst und Judenplage im Zeitalter von Humanismus und Reformation (Clemens Thoma)

Pazi, Margarita (Hg.):

Nachrichten aus Israel. Deutschsprachige Literatur in Israel (Oda Hagemeyer)

Reinharz, Jehuda:

Dokumente zur Geschichte des deutschen Zionismus 1882–1933 (Reinhold Mayer)

Schäfer, Peter:

Geschichte der Juden in der Antike. Die Juden Palästinas von Alexander d. Gr. bis zur arabischen Eroberung (Gabriel Orlandini)

Stemberger, Günter:

Die römische Herrschaft im Urteil der Juden (Clemens Thoma)

Strecker, Georg:

Das Judenchristentum der Pseudoklementinen (Michael Mach)

Thoma, Clemens:

Die theologischen Beziehungen zwischen Christentum und Judentum (Nico Sonnevelt)

Volken, Laurenz:

Jesus der Jude und das Jüdische im Christentum (Franz Mußner)


Herausgegeben (mit Unterstützung der Deutschen Bischofskonferenz und des Deutschen Caritasverbandes e. V.) von Dr. Willehad P. Eckert OP, Prof. Dr. Peter Fiedler, Msgr. Dr. Georg Hüssler, Dr. Ludwig Kaufmann SJ, Dr. Gertrud Luckner, Prof. Dr. Clemens Thoma SVD, Prof. Dr. Anton Vögtle, Prof. Dr. Erich Zenger.



top