Freiburger Rundbrief Freiburger Rundbrief
    Inhalt der Jg. vor 1993 > 900  

Home
Leseproben

Inhalt Neue Folge
Archiv Neue Folge

Inhalt der Jg. vor 1993
Archiv vor 1986

Gertrud Luckner
Bestellung/Bezahlung
Links
Artikel
Mitteilungen
Rezensionen
 
XML RSS feed
 
 
Display PRINT friendly version

I. Folge, Freiburg, März 1949 — Nummer 2/3

Rundbrief zur Förderung der Freundschaft zwischen dem alten und dem neuen Gottesvolk im Geiste der beiden Testamente
 
  
Seite
1.Entschließung des deutschen Katholikentages zur Judenfrage, September 1948 1
2.Die Judenfrage auf dem Katholikentag 2
3.Pro perfidis Judeais. Eine Erklärung der Ritenkongregation 1948 5
4.Der Christ und sein Bruder aus dem Judentum. Eine Karfreitagsbetrachtung von Linus Bopp 8
5.„In multiplicibus“. Palästina-Enzyklika Papst Plus XII. vom 24. Oktober 1948 13
6.Palästina heute. Ein Vortrag von Heinz Kappes, veranstaltet von der christlich-jüdischen Arbeitsgemeinschaft in Freiburg i. Br. 16
 a. Ausblicke in die Zukunft und Aufgaben der Christenheit 24
7.Das christliche Verhalten gegenüber den Juden. Aus dem Bericht der 4. Sektion der Generalversammlung der Kirchen in Amsterdam 28
8.„Kirche und Judentum“. Eine Tagung des Rates der Ev. Kirche in Darmstadt vom l0.– l5 . Oktober 1948 33
9.Rundschau 37
10.Kleine Nachrichten 41
11.Literaturhinweise 42
12.Aussprache 49
13.Aus unserer Beratungsmappe 52

Hrsg. von Dr. Rupert Giessler, Msr. Kuno Joerger, Dr. Gertrud Luckner, Prof. Karl Thieme. Geschäftsstelle: Dr. Gertrud Luckner, Freiburg i. Br., Deutscher Caritas-Verband, Werthmannplatz 4


top