Freiburger Rundbrief Freiburger Rundbrief
    Inhalt der Jg. vor 1993 > 892  

Home
Leseproben

Inhalt Neue Folge
Archiv Neue Folge

Inhalt der Jg. vor 1993
Archiv vor 1986

Gertrud Luckner
Bestellung/Bezahlung
Links
Artikel
Mitteilungen
Rezensionen
 
XML RSS feed
 
 
Display PRINT friendly version

XIII. Folge 1960/1961 Freiburg, 11. Juni 1961 — Nummer 50/52

Freiburger Rundbrief zur Förderung der Freundschaft zwischen dem alten und dem neuen Gottesvolk – im Geiste der beiden Testamente

Seite
 „Gebet für die ermordeten Juden und ihre Verfolger“ von den deutschen Bischöfen, das laut deren Anordnung in den katholischen Kirchen Deutschlands am 11. Juni 1961 gebetet wurde 3
 Erklärung der deutschen Bischöfe zum Eichmann-Prozeß 3
1.Liebe siege über die Gewalt. Ansprache im ehemaligen Konzentrationslager Dachau von Dr. Franz Hengsbach, Bischof von Essen, anläßlich des Eucharistischen Weltkongresses August 1960 4
2.Das christliche Gewissen und die jüdische Frage. Hirtenbrief von Achille Kardinal Liénart 6
3.Päpstliche Unterweisung über die Juden. Von Msgr. J. M. Oestereicher, Newark, New Jersey 8
4.Internationale Katholische Studientagung in Apeldoorn über christlich- jüdische Beziehungen von P. Dr. Willehad Eckert O. P., Walberberg 10
5.Beiträge für den Katecheten: 
 a) Geschichte und Existenz des Alten Bundesvolkes als Aufgabe religiöser Unterweisung. Referat von Prof. Dr. Karl Thieme anläßlich einer Gesamttagung aller Arbeitsgemeinschaften für den Katholischen Religionsunterricht in Frankfurt/Main am 31. Oktober 1960 12
 b) Gefahren der Einseitigkeit. Neue Literatur zum Prozeß Jesu von Nazareth 18
 c) Die Verwerfung Jesu Christi und die Zerstreuung der Juden, von Bundesrichter a. D. Dr. Galleiske 20
 d) Ermordete Juden als Märtyrer. Antiochos IV. Epiphanes. Aus: Encyclopaedia de la Biblia 23
 e) Augustinus und der ,ältere Bruder’. Zur patristischen Exegese von Luk. 15,25–32, aus: UNIVERSITAS, Dienst an Wahrheit und Leben. Festschrift für Bischof Dr. Albert Stohr, i. A. der Katholisch-Theologischen Fakultät der Johannes-Gutenberg-Universität Mainz, herausgegeben von Ludwig Lenhart 24
6.Jünger und Pharisäer. 4. Trikonfessionelles Gespräch in der Evangelischen Akademie Berlin 26
7.Zionismus. 1. Begriff und Etappen der zionistischen Bewegung. 2. Vorgeschichte. 3. Von ,Basel’ bis zu Balfour (1897–1917). 4. Von der ,nationalen Heimstätte‘ zum eigenen Land (1917–1947). 5. Bleibende Funktion und Würdigung. Vorabdruck aus dem ,Staatslexikon’ der Görresgesellschaft 27
8.Kibbuz, Utopie und Wirklichkeit, von Dr. Conrad N. Rosenstein, Kibbuz Anavim 28
9.Die arabischen Flüchtlinge. Gespräch zwischen M. Y. Ben-Gavriel und Professor Dr. Leo Kohn 30
10.Die Legende von Pater Daniel aus dem Karmelitenkloster auf dem Karmel, von Arye Nescher 32
11.Die Caritas des Vatikans im Interniertenlager von Ferramonti-Tarsia bei Cosenza mit Hilfe von P. Callistus Lopinot OFM Cap. Geispolsheim/Rom, von Dr. Angela Rozumek 33
  12.Zur Eröffnung der Ausstellung von Zeichnungen jüdischer Kinder in Theresienstadt 1942 bis 1944. Ansprache des Rektors der Universität Freiburg, Professor Dr. H. Ruffin am 11. Juli 1961 35
13.Der Eichmann-Prozeß und die Jugend in der Bundesrepublik, von Heinz Theo Risse 37
14.Glaube, Liebe und Hoffnung für Israel. Bericht von der Evangelischen Synode Berlin 1960 41
15.Echo und Aussprache: 
 a) zu 45/48 (S. 43);   d) Aussprache über „Wahrheit des Heidentums?“ mit Dr. M. Vereno (Redaktion KAIROS) (S. 45); e) „Gespräch“ und „Mission“. 
 b) zu 49 (S. 44); 
 c) zu: "über den Widerstand der Akademiker in Holland während des Krieges" (Nr.49, S. 16 ff.) (S.44); 
   1. Antwort auf Dr. E. L. Ehrlich: Der Stand des Gespräches zwischen Christen und Juden, von Joachim Günther.
   2. Die Judenmission in der Krise, von Dr. E. L. Ehrlich.
   3. Um das christlich-jüdische Gespräch.
   4. Weitere Klarstellung von christlicher Seite.
   5. Brief an Dr. E. L. Ehrlich
 
 f) Um Kirche und Israel im Epheserbrief 
 g) Thesen zu Zeugnispflicht, Mission und „Ökumenik“ gegenüber den Juden 43
16.Monsignore Antonio Vergani. Einem Freunde Israels in memoriam 54
17.Rundschau (u. a. Dokumentation zum Eichmann-Prozeß; Eichmann und Gott; Christlich-jüdische Begegnung) 55
18.Kleine Nachrichten (u. a. Und wieder Ritualmordlegende – Wann endlich?) 75
19.Literaturhinweise (Vgl. die systematische Übersicht auf S. 134 f.) 80
20.Aus unserer Arbeit (u. a. Heinrich Wienke zum Gedenken; Unsere Arbeit unerläßlich – und unermeßlich) 127
Herausgegeben von Dr. Rupert Gießler, Dr. Georg Hüssler, Dr. Gertrud Luckner, Karlheinz Schmidthüs, Prof. Dr. Karl Thieme, Prof. Anton Vögtle. Geschäftsstelle: Dr. Gertrud Luckner, Freiburg im Breisgau, Deutscher Caritas-Verband, Werthmannplatz 4


top