Freiburger Rundbrief Freiburger Rundbrief
    Archiv Neue Folge > 1999 > 660  

Home
Leseproben

Inhalt Neue Folge
Archiv Neue Folge
1993/94
1995
1996
1997
1998
1999
2000
PDF-Dateien ab 2001

Inhalt der Jg. vor 1993
Archiv vor 1986

Gertrud Luckner
Bestellung/Bezahlung
Links
Artikel
Mitteilungen
Rezensionen
 
XML RSS feed
 
 
Display PRINT friendly version
Sauter, Gerhard (Hg.)

Versöhnung als Thema der Theologie

Unter Mitarbeit von Heinrich Assel. Theologische Bücherei, Bd. 92. Kaiser/Gütersloher Verlagshaus, Gütersloh 1997. 270 Seiten.

Ein gutes Buch, aber ein Beispiel theologischer Überlegungen, die sich außerhalb des Umkreises jüdisch-christlichen Denkens bewegen. Anselm von Canterbury und Peter Abaelardus vertreten die vorreformatorische Theologie. Luther und Calvin sind die Zeugen der Reformationszeit. Weiters wird Versöhnung bei Hegel, Schleiermacher, Ritschl, Kähler, Barth und Käsemann behandelt. Katholiken kommen nicht zu Wort.

Nico Sonnevelt


Jahrgang 6/1999 Seite 58