Freiburger Rundbrief Freiburger Rundbrief
    Archiv Neue Folge > 1997 > 529  

Home
Leseproben

Inhalt Neue Folge
Archiv Neue Folge
1993/94
1995
1996
1997
1998
1999
2000
PDF-Dateien ab 2001

Inhalt der Jg. vor 1993
Archiv vor 1986

Gertrud Luckner
Bestellung/Bezahlung
Links
Artikel
Mitteilungen
Rezensionen
 
XML RSS feed
 
 
Display PRINT friendly version

Glückwunsch

zum 80. Geburtstag von Prof. Dr. David Flusser, Jerusalem, am 15. September 1997.

David Flusser ist der bedeutendste jüdische Jesusforscher unserer Zeit. Sein neuestes Buch „Jesus“, Magnes Press, Jerusalem, ist eben erst erschienen. Er ist auch anerkannter Qumranforscher und Spezialist für die Geschichte des Christentums. An seinen Vorlesungen zur „Geschichte des Zweiten Tempels“ an der Hebräischen Universität Jerusalem hatten Scharen von Studierenden aus Europa und Amerika teilgenommen.

Mit der ihm gesinnungsähnlichen Gründerin des Freiburger Rundbriefes, Gertrud Luckner, war er in herzlicher Freundschaft verbunden. Zahlreiche Flusser-Beiträge im Freiburger Rundbrief geben Zeugnis davon.

Für Juden und Christen ist er eine unentbehrliche Vermittlergestalt. Mit seiner Hilfe und seinen stets befreienden Ideen gelingt es vielen, in das schwierige Verhältnis zwischen Judentum und Christentum einzudringen.

Der Freiburger Rundbrief gratuliert Prof. Flusser und wünscht ihm gute Gesundheit und anhaltende geistige Lebendigkeit.

Clemens Thoma


Jahrgang 4/1997 Umschlagseite 4