Freiburger Rundbrief Freiburger Rundbrief
    Inhalt der Jg. vor 1993 > 1286  

Home
Leseproben

Inhalt Neue Folge
Archiv Neue Folge

Inhalt der Jg. vor 1993
Archiv vor 1986

Gertrud Luckner
Bestellung/Bezahlung
Links
Artikel
Mitteilungen
Rezensionen
 
XML RSS feed
 
 
Display PRINT friendly version

X. Folge 1957/58   Freiburg, Oktober 1957 − Nummer 37/40

Freiburger Rundbrief zur Förderung der Freundschaft zwischen dem alten und dem neuen Gottesvolk – im Geiste der beiden Testamente
Seite
1.Niemals vergessen! Zum 20. Juli 1944. Eine Gedenkrede von Rechtsanwalt Otto Küster3
 2.Das Christusbild an der KZ-Wand6
 3.Der religiöse Aspekt der Judenfeindschaft, von Prof. Dr. Karl Thieme7
 4.Zwei christliche Würdigungen der Synagoge aus dem deutschen Mittelalter14
  a) Die Synagoge spricht14
 b) GRATIA DINIVAE, PIETAS ADESTO SAVINAE DE PETRA DURA, PERQUAM SUM FACTA FIGURA15
5.* Das Fürbitten für die Juden in der neuen Karfreitagsliturgie, von P. Paul Démann N. D. S., Paris15
6.* Der neue deutsche Katechismus, von P. Paul Démann N. D. S.17
7.Das Bild der alttestamentlichen Heilsgeschichte in der heutigen Katechese (anläßlich der Ecker Schulbibel), von Prof. Dr. Heinrich Groß, Trier21
8.Israel und Judentum in heutigen deutschen Geschichtsbüchern22
9.* Lion Feuchtwangers 'Josephus'. Wahrheit und Verirrung eines historischen Romans. Ein Buchbericht von Prof. Dr. Karl Thieme25
10.Zionistische und Israelische Rechenschaft Juli 195727
 a) Aus der Eröffnungsansprache zum 60. Zionistenkongress von Dr. Nahum Goldmann27
 b) Ben Gurions Credo28
11.Die Bibel und ihre Sprache im neuen Israel29
 a) Die Bibel als Grundlage jüdischer Politik, von Dr. Pinchas Rosenblüth, Tel Aviv29
 b) * Die Auferstehung der Hebräischen Sprache, von Prof. Dr. Hugo Bergmann, Jerusalem31
 c) Neuhebräisch? Aus einem Aufsatz von Franz Rosenzweig33
12.Ismael34
 a) * Israel und Ismael, von Fr. Lukas Ramzî H. Mâlik, O. P.34
 b) Die arabischen Flüchtlinge müssen im Nahen Osten angesiedelt werden, von Dr. E. Reed des 'World Council of Churches'38
13.Aus dem Heiligen Land. Chronik der Ereignisse im Nahen Osten, von Dr. Arnold M. Goldberg, Freiburg (mit 3 Karten über die Teilung Palästinas40
14.Ein Denkmal deutsch-jüdischen Zusammenlebens. Ein Buchbericht von Prof. Dr. Hugo Bergmann54
15.Una Sancta mit den Juden? Eine Berliner Tagung des Kath. Bildungswerks mit der Ev. Akademie57
16. Echo und Aussprache58
  a) Echo zu Nr. 33/36 (u. a. von der Witwe Franz Rosenzweigs)58
 b) „Sein Blut komme über uns uns unsere Kinder." Dringlichkeit einer Revision, von Dr. Joseph Weill, ehem. Direktor der Medizinischen Universitätsklinik Straßburg59
17. Rundschau (u. a.) 17/1 Walter Dirks, "Er ist anders − er ist wie Du"; 17/3 Israel innerhalb und ausserhalb der Kirche; 17/12 Dr. Richard Egenter, Gedanken eines Moraltheologen zum Problem Israel)62
18.Kleine Nachrichten (u. a.. Jüdisches Gedenken an Kardinal Saliège)78
19.Literaturhinweise (u. a. Paul Tillich, Biblische Religion und die Frage nach dem Sein)31
20.Aus unserer Arbeit (u. a. * G.L., In memoriam Dr. Leo Baeck; W. R. Matthews über Leo Baeck, Ein Heros des modernen Judentums; Bei den Freunden Israels in Deutschland; AUFRUF!)108

Herausgegeben von Dr. Karl Borgmann, Dr. Rupert Gießler, Msgr. Kuno Joerger, Dr. Gertrud Luckner, Karlheinz Schmidthüs, Prof. Dr. Karl Thieme, Prof. Anton Vögtle. Geschäftsstelle: Dr. Gertrud Luckner, Freiburg im Breisgau, Deutscher Caritas-Verband, Werthmannplatz 4


top