Freiburger Rundbrief Freiburger Rundbrief
    Archiv vor 1986

Home
Leseproben

Inhalt Neue Folge
Archiv Neue Folge

Inhalt der Jg. vor 1993
Archiv vor 1986

Gertrud Luckner
Bestellung/Bezahlung
Links
Artikel
Mitteilungen
Rezensionen
 
XML RSS feed
 
 
  <<<   1  2  3  4  5    >>>
Dr. Pinchas Rosenblüth
Die Bibel als Grundlage jüdischer Politik
Teil 1 des Sammelbeitrags "Die Bibel und ihre Sprache im neuen Israel". Eine Betrachtung zum Unabhängigkeitstag. X. Folge 1957, Nr. 37/40, Oktober 1957, S. 29–31. (Teil 2: "Die Auferstehung der hebräischen Sprache; : Die Bibel als Grundlage jüdischer Politik; Teil 3: Neuhebräisch?)
1957-10-30 Archiv vor 1986 > 1205

Prof. Dr. Karl Thieme
Der religiöse Aspekt der Judenfeindschaft (Teil 2)
X. Folge 1957/58 Oktober 1957 Nr. 37/40 S. 7−14.
1957-10-30 Archiv vor 1986 > 1204

Prof. Dr. Karl Thieme
Der religiöse Aspekt der Judenfeindschaft (Teil 1)
x. Folge 1957/58 Oktober 1957 Nr. 37/40, S. 7−14. Der Beitrag wurde geschrieben für das Sammelwerk „Judentum, Geschichte und Gegenwart", herausgegeben von Prof. Dr Franz Böhm, Walter Dirks und Dr. Rudolf Heilbrunn. Wir möchten im Vorabdruck auf dieses grundlegende Werk hinweisen. Dieser Abdruck erfolgt mit freundlicher Genehmigung des Verfassers, sowie des Schriftführers des Herausgeberkreises des Sammelwerks Dr. Rudolf Heilbronn.
1957-10-30 Archiv vor 1986 > 1203

W. R. Matthews
Ein Heros des modernen Judentums. In memoriam Leo Baeck
X. Folge 1957/58 Nummer 37/40 Oktober 1957 Seite 108−110.
Deutsche Übersetzung eines Nachrufes auf Rabbiner Dr. Leo Baeck von W. R. Matthews, anglikanischer Dekan von St. Paul's, London, veröffentlicht im Organ des Britischen Rundfunks, ,The Listener’ (LVII/1453), vom 31.1.1957, S. 185 f.
1957-10-30 Archiv vor 1986 > 1190

Gertrud Luckner
In memoriam Dr. Leo Baeck
X. Folge 1957/58, Nummer 37/40, Oktober 1957, Seite 108. Ein persönlicher Nachruf auf Rabbiner Dr. Leo Baeck, geboren 23. Mai 1873 in Lissa in der Provinz Posen, gestorben am 2. November 1956 in London.
1957-10-30 Archiv vor 1986 > 1189

Professor Dr. Hugo Bergmann
Ein Kampf um das Reformjudentum in Israel
Der nachfolgende Beitrag von Professor Hugo Bergmann, Jerusalem, zeigt die Aktualität dessen, was Rabbiner Dr. Messinger, Bern, in Freiburg in seinem Vortrag vom 19.11.1950 über „Die religiöse Hoffnung des jüdischen Volkes – heute“ ausführte und der Rundbrief Nr. 10/11 brachte (Januar 1951, S. 15 ff.). IX. Folge 1956/1957, Nr. 33/36, Oktober 1956, S. 31–33.
1956-10-30 Archiv vor 1986 > 1214

Professor Dr. Franz Böhm
Sollen wir vergessen?
Rede (auszugsweise) von Professor Dr. Franz Böhm im Kölner Mittwoch-Gespräch vom 4. 7. 1956. IX. Folge 1956/1957, Nr. 33/36, Oktober 1956, S. 39–41.
1956-10-30 Archiv vor 1986 > 1213

Hugo Bergmann
Die Hoffnung Israels
IX. Folge 1956/1957, Nr. 33/36, Oktober 1956, S. 19–21.
Dem Mitteilungsblatt „Irgun Olej Merkas Europa" vom 16. 9. 1955 (23/27), S. 5, entnommen mit freundlicher Erlaubnis des Verfassers Dr. Hugo Bergmann, Professor an der Hebräischen Universität Jerusalem, und der Schriftleitung des Mitteilungsblattes.
1956-10-30 Archiv vor 1986 > 1202

Franz Böhm
Eine Weltverpflichtung / Israels Recht auf Existenz
IX. Folge 1956/1957, Nr. 33/36, Oktober 1956, S. 4–8. Teil 2 der Beitragssammlung "Solidarität mit Israel". Mit freundlicher Erlaubnis des Verfassers Dr. Franz Böhm, MdB [CDU], Professor an der Universität Frankfurt/Main, und der Redaktion der ‚Gegenwart’ bringen wir den in Nr. 266 vom 11. 8. 1956, S. 496 ff. erstmals veröffentlichten Beitrag. (Die Redaktion des ‚Rundbriefs’). Teil 1: Ein Appell an die Christenheit, S. 3−4.
1956-10-30 Archiv vor 1986 > 1201

Ein Appell an die Christenheit
Teil 1 der Beitragssammlung "Solidarität mit Israel". IX. Folge 1956/1957, Nr. 33/36, Oktober 1956, S. 3–4. Teil 2: Dr. Franz Böhm, Eine Weltverpflichtung / Israels Recht auf Existenz, S. 4−8. 
1956-10-30 Archiv vor 1986 > 1200

Prof. Dr. Anton Voegtle
Toleranz in christlicher und jüdischer Sicht
Ein Bericht über die Lübecker Studientagung des Deutschen Evangelischen Ausschusses für Dienst an Israel vom 27. Februar bis zum 2. März 1956. IX. Folge 1956/1957, Nr. 33/36, Oktober 1956, S. 28–31.
1956-10-30 Archiv vor 1986 > 1199

Otto Küster
Das Minimum der Menschlichkeit − Plädoyer
VIII. Folge 1955/1956 November 1955 Nr. 29/32  S. 15–23. Lehrprozess für unsere Zeit. Plädoyer vor dem Oberlandesgericht Frankfurt a. M. in Sachen Wollheim / IG Farben, gehalten am 1. März 1955 von Rechtsanwalt Otto Küster, Stuttgart.
1955-11-30 Archiv vor 1986 > 1179

Paul Démann NDS (dt.)
Israel in Evanston
VIII. Folge 1955/1956, Nr. 29/32, November 1955, S. 25–30. Bericht über die Weltkirchenkonferenz in Evanston vom 15. bis 31. August 1954 in Evanston (Illinois), von Paul Démann NDS ins Deutsche übertragen. Der Beitrag - mit seiner Diskussion über die die Missionspflicht der Kirche gegenüber dem Judentum - ist ein Beispiel des mühsamen Wegs in der Frage der christlichen Haltung gegenüber den Juden und der Abkehr von der Judenmission.
1955-11-30 Archiv vor 1986 > 1178

Karl Thieme
Der ökumenische Aspekt der christlich-jüdischen Begegnung
Erstmals vorgetragen am 4. Mai 1953 im ,Ökumenischen Kreis Basel‘. Um die aus früheren Beiträgen (z. B. 21/24, S. 13 ff.) schon bekannten Begründungen zu den Thesen I bis IV nicht zu wiederholen, werden hier nur die Thesen V und VI ausführlich begründet. Fr_Ru VIII. Folge 1955/56. Oktober 1955. Nummer 29/32 Seite 9 ff.
1955-10-30 Archiv vor 1986 > 878

Karl Thieme
Der Weg zur christlich-jüdischen Wiederbegegnung in der Mitte des 20. Jahrhunderts
Der nur ganz wenig überarbeitete Text eines Vortrags von Prof. Dr. Karl Thieme, Germersheim-Mainz, der erstmals auf einer internationalen Herbsttagung der Christlich-Jüdischen Arbeitsgemeinschaft des Saarlandes am 14. November 1954 in Saarbrücken gehalten wurde. Fr_Ru VIII. Folge 1955/56. Oktober 1955. Nummer 29/32 Seite 3 ff.
1955-10-30 Archiv vor 1986 > 877

Friedrich Stummer
Neuere Forschungen zur Liturgie des nachbiblischen Judentums
Ein Beitrag von Dr. Friedrich Stummer, Professsor für alttestamentliche Wissenschaft an der Universität München. Archiv Freiburger Rundbrief, VII. Folge, 1954/55. Nr. 25/28, September 1954, S. 30-34.
1954-09-30 Archiv vor 1986 > 1006

Franz Böhm
Zur Frage der Wiedergutmachung
VII. Folge 1954/55, Nr. 25/28, September 1954, S. 24-25. Ausführungen von Prof. Franz Böhm anläßlich der Kuratoriumssitzung des Deutschen Koordinierungsrates der Gesellschaften für christlich-jüdische Zusammenarbeit am 2. Mai 1954.
1954-09-30 Archiv vor 1986 > 1005

Deutscher Koordinierungsrat
Entschließung zur individuellen Wiedergutmachung
VII. Folge 1954/55, Nr. 25/28, September 1954, S. 23-24. Entschließung des Kuratoriums des Deutschen Koordinierungsrates der Gesellschaften für christlich-jüdische Zusammenarbeit vom 2. Mai 1954 zur individuellen Wiedergutmachung.
1954-09-30 Archiv vor 1986 > 1004

Heinz Galinski
Statt Wiedergutmachung
VII. Folge 1954/55, Nr. 25/28, September 1954, S. 23. Eine Darstellung zum Fall Otto Küster von Heinz Galinski, Berlin. Mit freundlicher Genehmigung des Verfassers. 
1954-09-30 Archiv vor 1986 > 1003

Viktor Renner
Klarheit und Wahrheit
VII. Folge 1954/55, Nr. 25/28, September 1954, S. 18-23. Eine Darstellung des Gesamtzusammenhangs zum Fall Küster von Justizminister a. D. Viktor Renner.
1954-09-30 Archiv vor 1986 > 1002

Redaktion Freiburger Rundbrief
II. Stimmen zum Fall Küster
VII. Folge 1954/55, Nr. 25/28, September 1954, S. 11-18. Reaktionen zur Entlassung von von Rechtsanwalt Dr. Otto Küster, dem Staatsbeauftragten für die Wiedergutmachung in Baden-Württemberg.
1954-09-30 Archiv vor 1986 > 1001

Redaktion Freiburger Rundbrief
Otto Küster und die individuelle Wiedergutmachung I. Der "Fall Küster"
VII. Folge 1954/55, Nr. 25/28, September 1954, S. 3-10. Eine Zusammenstellung von Dokumenten und Kommentaren zum "Fall Otto Küster". Der Rechtsanwalt Dr. Otto Küster war 1947 zum Staatsbeauftragten für die Wiedergutmachung für die Opfer des Nationalsozialismus im Justizministerium Baden-Württemberg ernannt worden. Am 5. Aug. 1954 wurde er fristlos entlassen.
1954-09-30 Archiv vor 1986 > 1000

Karl Thieme
Ur-Diakonie als Heilmittel der Ur-Schismas
VI. Folge 1953/1954, Nr. 21/24, Februar 1954, S. 13-21. 4. und letzter Teil der Reihe "Paulinismus und Judentum".
1954-02-28 Archiv vor 1986 > 998

Uri Naor
Israel und Deutschland
VI. Folge 1953/1954, Nr. 21/24, Februar 1954, S. 10–11. Der Artikel  von Dr. Uri Naor, Leiter der Informationsabteilung der Israel-Mission, Köln, erschienam 20.11.1953  erstmals in der in den USA und auch in anderen Ländern verbreiteten Zeitschrift „Aufbau“. Mit Erlaubnis des Verfassers, Köln, im Oktober 1953.
1954-02-28 Archiv vor 1986 > 997

Otto Küster
Das Gesetz der unsicheren Hand
Freiburger Rundbrief, VI. Folge, 1953/1954, Nr. 21/24, Februar 1954, S. 3–9. Vortrag über die bundesrechtliche Wiedergutmachung von Rechtsanwalt Otto Küster, Leiter der Abteilung öffentliches Recht im badisch-württembergischen Justizministerium, gehalten in Freiburg am 3. Dezember 1953.
1954-02-28 Archiv vor 1986 > 996

Karl Thieme
Paulinismus und Judentum - Teil 3) Zur geschichtlichen Sendung Israels
Fortsetzung des Literaturberichtes aus Freiburger Rundbrief, V. Folge, Nr. 17/18, S. 20-25. V. Folge 1952/53, Nr. 19/20, Januar 1953, S. 20-22.
1953-01-30 Archiv vor 1986 > 995

Israelische Regierung
Israel, die Bundesrepublik und die Araber. Teil 5. e) Araber in Israel
Der Text ist ein Auszug aus "The Arabs in Israel", eine Darstellung veröffentlicht von der israelischen Regierung im Januar 1952. Freiburger Rundbrief, V. Folge, 1952/53, Nr. 19/20, Januar 1953, S. 16-17.
1953-01-30 Archiv vor 1986 > 994

Kurt R. Grosmann
Die arabischen Flüchtlinge
Hintergund, Zahlen und Situation der aus Israel geflohenen arabischen Bevölkerung. FrRu V. Folge 1952/53, Januar 1953, Nr. 19/20, S. 15-16.
1953-01-30 Archiv vor 1986 > 989

Otto Küster
5. a) Das Recht zu sühnen. Rechtsgrundsätzliches zum arabischen Einspruch gegen das Israel-Abkommen
Rundfunkrede von Rechtsanwalt Dr. Otto Küster, Stuttgart, vom 17. November 1952 FrRu V. Folge, 1952/53, Nr. 19/20, Januar 1953, S. 11
1953-01-30 Archiv vor 1986 > 988

Franz Böhm
5. b) Der Wiedergutmachungsvertrag und die arabischen Staaten
Rundfunksendung von Prof. Dr. Franz Böhm, Frankfurt a. M., vom 18. November 1952 FrRu V. Folge 1952/53, Nr. 19/20, Januar 1953, S. 11-14
1953-01-30 Archiv vor 1986 > 987

top

  <<<   1  2  3  4  5    >>>