Freiburger Rundbrief Freiburger Rundbrief
    Archiv Neue Folge > 1998

Home
Leseproben

Inhalt Neue Folge
Archiv Neue Folge
1993/94
1995
1996
1997
1998
1999
2000
PDF-Dateien ab 2001

Inhalt der Jg. vor 1993
Archiv vor 1986

Gertrud Luckner
Bestellung/Bezahlung
Links
Artikel
Mitteilungen
Rezensionen
 
XML RSS feed
 
 
  <<<   1  2  3  4    >>>
Clemens Thoma
Ende des Jahrtausends — Ende des christlichen Antisemitismus?
Überlegungen zur Papstrede
Vom 30. Oktober bis 1. November 1997 trafen sich im Vatikan 60 international bekannte Wissenschaftler zu einem Kolloquium unter dem Titel „Die Wurzeln des Antijudaismus im christlichen Bereich“ um im Vorfeld des dritten Jahrtausends Mißverständnisse und Spaltungen der Vergangenheit zu überwinden und die ursprünglichen Beziehungen von Judentum und Christentum wieder neu zu entdecken.
1998-04-01 Archiv Neue Folge > 1998 > 564

Ansprache Johannes Paul II. am 31.10.1997
Ansprache vor 60 international bekannten Wissenschaftlern im Vatikan
1998-04-01 Archiv Neue Folge > 1998 > 565

David Flusser
Christen und Juden als Brandstifter Roms
Der Brand Roms geschah im Juli 69 n. Chr. (korrekt: im Juli 64; siehe die nachträglich von Alena Boje eingereichte Korrektur am Ende des Beitrags) unter Kaiser Nero. Der Kaiser war fast sicher an der Katastrophe unschuldig. Unschuldig waren gewiß auch die Christen, die der Untat beschuldigt wurden. Die darauf folgende blutige Verfolgung der Christen ist historisch und von den Quellen bestätigt.
1998-04-01 Archiv Neue Folge > 1998 > 566

Die Kirche von Frankreich bittet Gott und das jüdische Volk um Vergebung
Drancy, das ehemalige Internierungslager, von dem aus ungefähr 54 000 Juden in die KZ verschickt wurden, bildete den äußeren Rahmen für das offizielle, öffentliche Schuldbekenntnis der Kirche in Frankreich, formuliert von der französischen Bischofskonferenz und verlesen am 30. September 1997 von Bischof Olivier de Derranger, in dessen Diözese Drancy liegt.
1998-04-01 Archiv Neue Folge > 1998 > 567

Roger Kardinal Etchegaray
Der andere als Geheimnis und als Herausforderung
Ansprache anläßlich der Jahresversammlung des ICCJ (International Council of Christians and Jews) in Mondo Migliore bei Rom vom 7. bis 12. September 1997. Die Konferenz stand unter dem Motto „DerAndere als Geheimnis und Herausforderung.
1998-04-01 Archiv Neue Folge > 1998 > 568

Dagmar Hoffmann-Axthelm
Die Judenchöre in Bachs Johannes-Passion
Der Thomaskantor als Gestalter lutherischer Judenpolemik
1998-04-01 Archiv Neue Folge > 1998 > 569

Jochanan Koenigsmann (Pseudonym)
Hans Jonas — Ethiker der Zukunftsverantwortung
Die Bischöfliche Akademie des Bistums Aachen hatte vom 1. bis 4. Mai 1997, gemeinsam mit dem Seminar für Jüdische Studien der Universität Halle und der örtlichen Gesellschaft für Jüdisch-Christliche Zusammenarbeit, zu einem wissenschaftlichen Kolloquium „Logos und Kosmos. Denken und Werk von Hans Jonas“ in Mönchengladbach eingeladen.
1998-04-01 Archiv Neue Folge > 1998 > 570

Einladung zu einem Neuanfang — Dialogbemühungen der Evangelischen Kirchen
Nach einem Beschluß der Landessynode der Evangelischen Kirche in Bayern auf ihrer Tagung in Ansbach am 23. April 1997 sind die Gemeinden aufgerufen, sich im Laufe eines Jahres (Herbst 1997 bis Herbst 1998) mit den Grundfragen des Glaubens und der Gottesfrage und besonders mit dem Verhältnis von Christen und Juden und deren gemeinsamer Wurzel zu befassen.
1998-04-01 Archiv Neue Folge > 1998 > 571

Frankemölle, Hubert
Matthäuskommentar I und II
Das besondere Buch. Rezension von Alwin Renker
1998-04-01 Archiv Neue Folge > 1998 > 572

Avemarie, Friedrich / Lichtenberger, Hermann (Hg.
Bund und Tora
Rezension von Robert Oberforcher
1998-04-01 Archiv Neue Folge > 1998 > 573

Betz, Otto
Licht vom unerschaffnen Lichte
Rezension von Adalbert Böning
1998-04-01 Archiv Neue Folge > 1998 > 574

Die Schrift. Die hebräische Bibel
Rezension von Werner Licharz
1998-04-01 Archiv Neue Folge > 1998 > 575

Buber, Martin / Wiesel, Elie
Elias
Rezension von Herbert Winklehner
1998-04-01 Archiv Neue Folge > 1998 > 576

Claussen, Detlev
Was heißt Rassismus?
Rezension von Eva Auf der Maur
1998-04-01 Archiv Neue Folge > 1998 > 577

Deutscher KoordinierungsRat der Gesellschaften für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit (Hg.)
Räumt die Steine hinweg ... Jes 62.
Rezension von Wilhelm Schwendemann
1998-04-01 Archiv Neue Folge > 1998 > 578

Schreckenberg, Heinz
Die Juden in der Kunst Europas
Rezension von Werner Trutwin
1998-04-01 Archiv Neue Folge > 1998 > 579

Seiler, Lukrezia / Wacker, Jean-Claude
Fast täglich kamen Flüchtlinge
Rezension von Eva Auf der Maur
1998-04-01 Archiv Neue Folge > 1998 > 580

Steiger, Sebastian
Die Kinder von Schloß La Hille
Rezension von Gabrielle Oberhänsli-Widmer
1998-04-01 Archiv Neue Folge > 1998 > 581

Trutwin, Werner
Wege zum Licht
Rezension von Wilhelm Schwendemann
1998-04-01 Archiv Neue Folge > 1998 > 582

Wolkowicz, Shlomo
Das Grab bei Zloczow
Rezension von Bernd Bothe
1998-04-01 Archiv Neue Folge > 1998 > 583

Schwersenz, Jizchak
Die versteckte Gruppe
Rezension von Bernd Bothe
1998-04-01 Archiv Neue Folge > 1998 > 584

Zahlten, Richard
Die Unbeherrschbaren
Rezension von Alwin Renker
1998-04-01 Archiv Neue Folge > 1998 > 585

Zenger, Erich (Hg.)
Die Tora als Kanon für Juden und Christen
Rezension von Robert Oberforcher
1998-04-01 Archiv Neue Folge > 1998 > 586

Berichte
Gut und Böse nach Auschwitz — Internationales wissenschaftliches Symposion in Rom; Abkommen zur Rechtskörperschaft zwischen dem Staat Israel und dem Heiligen Stuhl; Christlich-Jüdische Sommeruniversität 1997, Berlin; Erklärung der Arbeitsgemeinschaft christlicher Kirchen (AcK) in Deutschland zur Fremdenfeindlichkeit
1998-04-01 Archiv Neue Folge > 1998 > 587

Ad multos annos
Prof. Dr. Clemens Thoma zum 65. Geburtstag
1998-04-01 Archiv Neue Folge > 1998 > 588

Clemens Thoma
Vatikanische Reue — mit Einschränkungen
Am 16. März 1998 veröffentlichte die Vatikanische „Kommission für religiöse Beziehungen mit den Juden“ das Dokument „Wir erinnern uns: Nachdenken über die Schoa“ .
1998-07-01 Archiv Neue Folge > 1998 > 591

Wortlaut des Dokumentes „Wir erinnern uns: Nachdenken über die Schoa“
Die 2000-Jahr-Feier der Geburt Jesu Christi bewegt alle Christen und lädt in der Tat alle, Männer und Frauen, ein, nachzuforschen, wo im Verlauf der Geschichte die Anzeichen des Wirkens der göttlichen Vorsehung zu sehen sind, aber auch die Vorkommnisse ans Licht zu bringen, wo das Antlitz Gottes, das sein Geschöpf, der Mensch trägt, verletzt und verunstaltet wurde.
1998-07-01 Archiv Neue Folge > 1998 > 592

Michael Brocke
Gershom Scholem: Wissenschaft des Judentums zwischen Berlin und Jerusalem
Als Gershom Scholem im Februar 1982 im 85. Lebensjahr starb, schien es einer fast fünfzig Jahre jüngeren Generation von Judaisten, die Scholem noch als Lehrer in Jerusalem kennenlernen durften, als sei eine ganze Epoche zu Ende gegangen.
1998-07-01 Archiv Neue Folge > 1998 > 593

Daniel Krochmalnik
Der Nabel der Welt
In den Nahost-Friedensverhandlungen rückt das Thema Jerusalem immer mehr in den Mittelpunkt. Am 6. Dezember 1995 hat die Vollversammlung der Vereinten Nationen mit 133 Stimmen erklärt, der israelische Anspruch auf Jerusalem als unteilbare Hauptstadt Israels sei „null und nichtig“.
1998-07-01 Archiv Neue Folge > 1998 > 594

Holger Banse
Konfrontation führt zum Dialog
Es braucht intellektuelle Größe, dialogische Toleranz, eine in Gott gründende Menschenliebe und einen tiefen Glauben an die allen Menschen von Gott verliehene Würde, wenn jemand mit Gliedern eines feindlichen Volkes in ein Gespräch eintritt. Leo Baeck, dessen 125. Geburtstag sich heuer jährt, brachte diese Größe, Toleranz, Menschenliebe und diesen Glauben auf.
1998-07-01 Archiv Neue Folge > 1998 > 595

top

  <<<   1  2  3  4    >>>